Der Schnellverbrenner

schnelle Umsetzung,
meist nervös, hyperaktiv, impulsiv,
starker Appetit,
bevorzugt herzhafte, salzige und fettreiche Speisen,
aber auch Süß
Nebenniere und Schilddrüse aktiv, überwiegend katabol,
benötigt Eiweiße und Kalzium (Brokkoli), rotes Fleisch und Kaltwasserfische.

Training sollte meist mehr kraftbetont sein

Der Mischverbrenner

benötigt abwechslungsreiche Ernährung.
Einseitige Diäten bringen seinem Stoffwechsel großen Schaden.

Auch das Training sollte abwechslungsreich sein.
Gute Mischung aus Kraft- und Ausdauertraining

Der Langsamverbrenner

mag gerne Einfachzucker,
nicht gerne saftige Steaks, lieber Nudeln und Brot,
hypoaktiv, meistens Drüsenschwäche mit Neigung zum hohen Blutzucker,
Leber- und Fettstoffwechsel ist anabol,
die restliche Stoffwechsellage ist durch die hormonell Situation ebenfalls katabol,
benötigt komplexe Kohlenhydrate, weißes Fleisch, magere Fischsorten und Kalium (Bananen).

Training sollte mehr im moderaten Ausdauerbereich liegen

Möchtest du wissen, welcher Stoffwechselverbrennungstyp du bist?

Anhand deiner BIA- Daten und der Beantwortung eines umfangreichen Fragebogens können wir deinen Stoffwechselverbrennungstyp ermitteln.
Stell uns hierfür eine kurze Anfrage und wir geben dir alle weiteren Informationen.

Viele Grüße, Anne

Sende uns eine E-Mail